Kreiswaldlaufmeisterschaften 2022

Eckardt Förs­ter im Ziel

Rekord­be­tei­li­gung der USC-Läufer*innen bei den Kreis­wald­lauf­meis­ter­schaf­ten in der Lan­gend­ree­rer Böm­mer­del­le!
An der Zahl von 42 Teilnehmer*innen waren jedoch nur sechs Män­ner und Frau­en betei­ligt. 36 gehör­ten zur Schü­ler­klas­se, fast aus­schließ­lich zu den Elf- bis Sie­ben­jäh­ri­gen.
Sie blie­ben lei­der titel­los, wäh­rend sechs an die Älte­ren fie­len. Erfreu­lich und auch wich­tig ist, dass die Übungsleiter*innen das Inter­es­se zur Teil­nah­me wecken konn­ten. Wenn es auch nicht zum Titel reich­te, soll­te den Kin­dern klar gemacht wer­den, dass die Bewäl­ti­gung der Stre­cke schon ein Sieg ist, auf den man stolz sein kann. In dem hüge­li­gen schwie­ri­gen Gelän­de waren je nach Alter 1100 bis 9700 m zu absol­vie­ren. Der 65-jäh­ri­ge Peter Mäder sieg­te über 4900 m und 9700 m. Die wei­te­ren Titel fie­len an Eck­art Förs­ter, Kadri Tahi­ri und Anke Tüse­l­mann. Hin­zu kommt der 15-jäh­ri­ge Lars Osenberg.

Anke Tüse­l­mann

Zwei­te Plät­ze beleg­ten Sophia Lim­berg (WK U10) und Jakob Pfis­ter (MK U12). Auf Platz drei kamen Hen­ri Spren­ger (MK 8), und Paul Dieck­mann (MK 10). In den Mann­schafts­wett­be­wer­ben konn­ten sich plat­zie­ren (Plät­ze 2 u. 3): 2. Män­ner AK 9700 m (Eck­art Förs­ter, Kadri Tahi­ri, Peter Mäder). 3. Platz WK U12 Nele Schmauch, Sarah Becker, Oli­via Goß­he­ger, 3. Platz MK U12 Paul Dieck­mann, Anton Dieß­ner und Niklas Köl­ler. Wei­te­re Fotos von den Kreis­wald­lauf­meis­ter­schaf­ten in der Fotogalerie.

Sarah Becker, Nele Schmauch, Lin­da Sophie Drautz u. Livia Goßheger
Jacob Pfis­ter, Lars Osen­berg, Anton Dießner
Rolf Gresch, Peter Mäder, Kadri Tahiri