USC-Stabhochsprungnachwuchs dominiert in Halver am Tag der Einheit

Rodi Issa, Hendrik Hohmann, Erik Osenberg

Wettkämpfe dienen nicht nur der Überprüfung des Leistungsstands, sondern eben auch einen tiefen Einblick in die bisher erreichte Technik. So nutzte Stabhochsprungtrainer Wolfgang Mohr die Gelegenheit, den zum Saisonabschluss im sauerländischen Halver angebotenen Stabhochsprung-Wettkampf für diese Zwecke zu nutzen. Über seine Erkenntnisse und Ergebnisse äußerte er sich äußerst zufrieden. Seine drei 14-jährigen Schützlinge stellten bei kalten Temperaturen sogar persönliche Bestleistungen auf und belegten die ersten drei Plätze.  Hendrik Hohmann überwand zum ersten Mal die 3-m-Barriere und erzielte 3,03 m. Auf Platz zwei folgte Rodi Issa mit 2,83 m. Mit 2,53 m belegte mit Erik Osenberg der Jüngste dieser Gruppe den dritten Rang. Diese Ergebnisse dürften Trainer und Aktive von dem richtigen Weg der bisher erfolgten Maßnahmen überzeugt haben und Motivation sein, so weiter zu arbeiten.

USC-Leichtathletinnen überzeugen im Siebenkampf

Carina Keilmann und Kim Brünger
Carina Keilmann und Kim Brünger

Carina Keilmann und Kim Brünger nahmen am Siebenkampf in Ahlen teil und erzielten 4013 bzw. 3688 Punkte, die ihnen gute Platzierungen in der Westfälischen Bestenliste einbringen dürften. Carinas beste Einzelleistung war der Hochsprung mit 1,66 m. Kim dominierte im Speerwurf mit 45,01 m.

Zwei Titel bei den Kreismehrkampfmeisterschaften

An den U16-Kreismehrkampfmeisterschaften in Witten nahmen neun Mädchen und Jungen des USC Bochum teil. Zwei von ihnen konnten Titel gewinnen: Im Blockwettkampf Lauf siegte der noch 13-jährige Erik Osenberg in der Altersklasse M14 mit 1898 Punkten, im Dreikampf der 10-jährige Leander Niggeling mit 927 Punkten. Luis Risk (M13) platzierte sich im Vierkampf als Vierter, Constantin Freitag (M8) im Dreikampf als Fünfter.

Leander Niggeling
Leander Niggeling

Erik Osenberg
Erik Osenberg

 

USC-Erfolge bei der Bergisch Gladbacher Bahnlaufserie

Mit einem Gesamtsieg auf der Männer-Mittelstrecke beendete Julius Zachow vom USC Bochum die Bahnlaufserie in Bergisch Gladbach. In der Addition von drei Läufen erzielte er eine Gesamtzeit von 8:31,18 Minuten, die er auf den Strecken 800 m (1:57,33 Minuten), 1000 m (2:30,47) und 1500 m (4:03,38) erreichte. In der Altersklasse M60 war Rolf Abels auf den drei Mittelstrecken jeweils Schnellster: 800 m: 2:47,45, 1000 m: 3:33,82 und 1500 m: 5:32,78 Minuten. „USC-Erfolge bei der Bergisch Gladbacher Bahnlaufserie“ weiterlesen

Seniorenerfolge bei den Deutschen Langstaffelmeisterschaften

Nach der erfolgreichen Teilnahme an den NRW-Meisterschaften mit dem Gewinn von zwei Titeln über 3 x 1000 m in der Seniorenklasse konnte Betreuer Peter Mäder wieder zwei Teams für die Deutschen Senioren-Langstaffelmeisterschaften in Zella-Mehlis zusammenstellen. Er selbst war an dem Gewinn der Bronzemedaille in der Altersklasse M60 als Läufer beteiligt. „Seniorenerfolge bei den Deutschen Langstaffelmeisterschaften“ weiterlesen

Medaillen für junge USC-Stabhochspringer bei den Westfalenmeisterschaften

Einen erfolgreichen Einstand in die Westfalenmeisterschaften hatte die neu gegründete Stabhochsprung-Nachwuchsgruppe des USC Bochum. In Paderborn kamen zwei Schützlinge Wolfgang Mohrs in der Altersklasse M14 mit guten Leistungen aufs Podest. Rodi Issa wurde mit 2,90 m Zweiter, Hendrik Hohmann übersprang als Dritter 2,70 m. „Leider war Erik Osenberg verletzt, konnte mir aber hervorragend bei der Betreuung helfen. Dadurch waren wir ein tolles Team,“ berichtete W. Mohr.

DM-Qualifikation für Kim Brünger

Lauter Jubel schallte durch das Lüdenscheider Stadion. Speerwerferin Kim Brünger war ein hervorragender Wurf gelungen. Die Freude kannte keine Grenzen. Die Sportstudentin der Ruhr-Universität hatte mit einer hervorragenden Weite die Qualifikation für die Deutschen U23-Meisterschaften ab 30. Juni in Heilbronn erreicht. Schon mit 44,69 m bei dem Gewinn der NRW-Jugendmeisterschaft im letzten Jahr war sie nur knapp unter der Qualifikationsnorm von 45 m geblieben. „DM-Qualifikation für Kim Brünger“ weiterlesen