USC-Läufer erfolgreich

Eine hervorragende Zeit erzielte der 16-jährige Lennart Grothe vom USC Bochum bei der Bahnlaufserie in Bergisch Gladbach. Über 5000 m steigerte er sich wesentlich und setzte sich mit 16:15,18 Minuten an die erste Stelle der diesjährigen Westfälischen Bestenliste in der Altersklasse U 18. Bei den Frauen erzielte Anke Tüselmann nach langer Wettkampfpause im 5000-m-Lauf 20:47,00 Minuten.  Mit 11:31,25 als Zweiter in der AK 60 verfehlte Peter Mäder die Qualifikation für die Deutschen Seniorenmeisterschaften um eine Sekunde. Raimund Olivier ( M 55) siegte über 1000 m in 3:08,81 Minuten und verbesserte sich als Zweiter im 800-m-Lauf auf 2:24,94 Minuten. Weitere Ergebnisse: Rolf Gresch (M 50): 3000 m 11:13,18 Min.; 5000 m 19:24,78 Min. Kadri Tahiri (M 50): 800 m 2:29,08 Min.; 5000m 19:19,08 Min.; Joachim Romanczyk (M 65): 1000 m 4:06,54 Min.

Die WAZ berichtete bereits über den Sieg von Sinthuya Vairavanathun über 10 km in 41:01 Minuten. Vom USC Bochum gab es weitere gute Ergebnisse beim  Stadtwerke Halbmarathon. Im Gesamtfeld des 10-km-Laufs wurde Christian Emmerich Dritter mit 36:45 Minuten und Erster in der AK M 30. Josua Gäsmann lief mit 37:40 Minuten als Siebter durchs Ziel. In der AK 60 belegte Helmut Ruhrmann mit 52:02 Minuten Platz drei. Im Halbmarathon wurde Joachim Lenz (M 55) mit 1:37:31 Stunden Vierter seiner Altersklasse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.