Medaillen für junge USC-Stabhochspringer bei den Westfalenmeisterschaften

Einen erfolgreichen Einstand in die Westfalenmeisterschaften hatte die neu gegründete Stabhochsprung-Nachwuchsgruppe des USC Bochum. In Paderborn kamen zwei Schützlinge Wolfgang Mohrs in der Altersklasse M14 mit guten Leistungen aufs Podest. Rodi Issa wurde mit 2,90 m Zweiter, Hendrik Hohmann übersprang als Dritter 2,70 m. „Leider war Erik Osenberg verletzt, konnte mir aber hervorragend bei der Betreuung helfen. Dadurch waren wir ein tolles Team,“ berichtete W. Mohr.