Julius Zachow NRW-Vizemeister im 800-m-Lauf

Nach seinem Sieg bei den Westfälischen Hallenmeisterschaften vor vierzehn Tagen im 800-m-Lauf der Männer erzielte Julius Zachow vom USC Bochum wieder einen beachtenswerten Erfolg bei den NRW-Hallenmeisterschaften in Dortmund. War es bei den Westfalenmeisterschaften noch ein taktischer „Bummellauf“, so begannen zwei Uerdinger Läufer das Rennen mit hohem Tempo , so dass sich schnell eine große Lücke zu den Verfolgern ergab. Der Sportstudent der Ruhr-Universität blieb zunächst in fünfter Position und konnte sich in einem starken Endspurt noch auf den zweiten Platz vorschieben. Mit 1:55,25 Minuten erzielte er eine persönliche Hallenbestzeit. Zum Sieg fehlten 65 Hundertstelsekunden