Hohenhorst-Meeting und LC Rapid Läufertag

Beim traditionellen Hohenhorst-Meeting am Pfingstmontag in Recklinghausen absolvierte Speerwerferin Kim Brünger nach einer Schulterverletzung ihren ersten diesjährigen Wettkampf. 41,63 m waren ein gelungener Einstand der ab diesem Jahr der Frauenklasse angehörenden Athletin. Im Weitsprung steigerte sich Carina Keilmann auf 5,70 m. Anne Schwedler (W30) knüpfte mit 13,80 Sekunden über 100 m und 4,78 m im Weitsprung an ihre Vorjahrsleistungen an. Den 100-m-Lauf der Männer gewann Tom Giese mit 11,64 Sekunden vor Maximilian Weiss mit 11,68. Im 200-m-Lauf verlief der Einlauf in umgekehrter Reihenfolge: Maximilian in 23,45 vor Tom mit 23,52 Sekunden. Sylvana Bohnenkamp (U20) belegte auf der derselben Distanz mit 26,44 Sekunden den zweiten Platz.. Über 400 m wurden für den der Altersklasse M30 angehörenden Jona Schröder 54,12 Sekunden gestoppt, für Jan Busse (Männer) 52,54 Sekunden.

Nur eine Sekunde über seiner Bestzeit blieb Julius Zachow mit 1:54,39 Minuten über 800 m beim Läufertag des LC Rapid Dortmund.