Hallensportfest 2018

Anstel­le der bis­her acht Grund­schu­len konn­ten in die­sem Jahr nur sechs am 32. Hal­len­schul­sport­fest des USC Bochum teil­neh­men. Grund war u.a. die Grip­pe­wel­le, die vie­le Schü­ler betrof­fen hat­te. Selbst die Zuschau­er­zah­len waren durch das Virus stark redu­ziert. Auch der hal­be Vor­stand des Ver­eins fiel kurz­fris­tig wegen Erkran­kung aus.

Vor­sit­zen­der Chris­ti­an Osen­berg, der bis­her die Orga­ni­sa­ti­on und Mode­ra­ti­on durch­ge­führt hat­te, wur­de von Sport­wart Jür­gen Kro­ni­ger ver­tre­ten, der die über­nom­me­nen Auf­ga­ben sou­ve­rän bewäl­tig­te. Unter­stützt von der USC-Jugend und dem Ehe­paar Ber­key, sowie Rai­ner Lan­ge im Wett­kampf­bü­ro wur­de das Pro­gramm zügig abge­wi­ckelt. Den aus Zonen­weit­sprung, Flat­ter­ball­wurf und 30-m-Sprint bestehen­den Mann­schafts­wett­be­werb gewann bei den Mäd­chen die Lina-Mor­gen­stern-Schu­le vor der Bren­sche­der-, Natorp-, Neu­ling- und Vels-Hei­de-Schu­le, die alle mit glei­cher Punkt­zahl den zwei­ten Platz beleg­ten. Bei den Jun­gen sieg­te die Natorpschu­le vor der Vels-Hei­de-Schu­le und der Neu­ling­schu­le. Belohnt wur­den die drei erst­plat­zier­ten Schu­len mit Poka­len. Höhe­punkt der Ver­an­stal­tung war wie­der die Pen­del­staf­fel um die Poka­le der Spar­kas­se Bochum. Nach Aus­lo­sung der Vor­lauf­geg­ner tra­ten im End­lauf die Natorp-, Neu­ling- und Vels-Hei­de-Schu­le gegen­ein­an­der an. Im span­nen­den Renn­ver­lauf, in dem der “Ring­stab” hin und wie­der ver­lo­ren­ging, setz­te sich die Neu­ling­schu­le vor Natorp- und Vels-Hei­de-Schu­le durch. Über­reicht wur­den die Poka­le von Mari­an­ne Bäcker von der Fakul­tät für Sport­wis­sen­schaft. Zur Erin­ne­rung an den Wett­kampf erhielt jedes Kind eine Teil­neh­mer­me­dail­le.

Die Sie­ger im 30-m-Lauf:

W 11: Gre­ta Koch (Lina Mor­gen­stern). W 10: Sophie Kir­chesch (Lina Mor­gen­stern). W 9: Helin Toku

(Lina Mor­gen­stern). W 8: Sophie Hage­nau (Neu­ling).

M 11: Arda Sen (Neu­ling). M 10: Fabi­an Baum­bach (Lina Mor­gen­stern). M 9 Jonas Klin­ge (Neu­ling).

M 8: Las­se Jero­min (Vels Hei­de).