Der Trainingsbetrieb ruht

Einer Emp­feh­lung öffent­li­cher Stel­len fol­gend (z.B. Mit­tei­lung der Bun­des­re­gie­rung) haben wir den Trai­nings­be­trieb unse­res Ver­eins zur Redu­zie­rung von Infek­ti­ons­ge­fah­ren bis Ende der Oster­fe­ri­en (19.04.2020) ein­ge­stellt. Wir gehen davon aus, dass die dras­ti­schen und sicher nicht nur für uns unan­ge­neh­men Maß­nah­men für den Gesund­heits­schutz wir­ken, und wir unse­ren Trai­nings­be­trieb nach Ostern wie­der auf­neh­men kön­nen.

für den Vor­stand
Ulrich Schil­ling
Schrift- und Geschäfts­füh­rer