Persönliche Bestzeit über 60m bei Hallen- DM U20

Chan­cen hat­te sich der noch 15-jäh­ri­ge Rodi Amin Issa vom USC Bochum bei den Deut­schen U20-Jugend­hal­len­meis­ter­schaf­ten in Neu­bran­den­burg gegen älte­re Kon­kur­renz bis zu 19 Jah­ren nicht aus­ge­rech­net. Doch eine Stei­ge­rung auf eine per­sön­li­che Best­zeit war erhofft. Vor allem galt es, Erfah­run­gen auf höhe­rer Ebe­ne zu sam­meln. Mit einer Zeit von 7,15 Sekun­den über 60 m war er gemel­det. Auf für sein Alter her­vor­ra­gen­de 7,10 Sekun­den konn­te er sich im Vor­lauf stei­gern. Für den Zwi­schen­lauf reich­te es noch nicht.