Ehrenpreis für Jil Brünger

Unse­re Jugend­war­tin Jil Brün­ger hat­te sich um den Bernd-Feld­haus-Enga­ge­ment­preis bewor­ben, mit dem Stu­die­ren­de für ehren­amt­li­ches Enga­ge­ment im Sport­ver­ein in ihrer Aus­bil­dung mit Geld­prei­sen unter­stützt wer­den. Sie konn­te sich selbst bewer­ben. In einem mehr­sei­ti­gen und her­vor­ra­gend for­mu­lier­ten Antrag schil­dert Jil Brün­ger ihre leicht­ath­le­ti­schen Anfän­ge als Sechs­jäh­ri­ge im USC, den Sport­be­trieb im Ver­ein und ihre ers­ten Ein­bli­cke in die Jugend­ab­tei­lung mit zwölf Jah­ren. Ab 16 ist sie Jugend­war­tin im Ver­ein, seit dem letz­ten Som­mer aktiv im Jugend-Team der Sport­ju­gend Bochum. Der Ein­satz ihres Jugend­teams  bei Sport­ver­an­stal­tun­gen, bei Som­mer- und Weih­nachts­fes­ten bedeu­tet eine wesent­li­che Ent­las­tung des Ver­eins. All’ die­se Akti­vi­tä­ten sind so über­zeu­gend dar­ge­stellt, dass Jil Brün­ger in der höchs­ten Preis­ka­te­go­rie mit 1000,- Euro aus­ge­zeich­net wur­de. Herz­li­chen Glück­wunsch!