Julius Zachow Westfälischer Hallenmeister

Durch eine überjährige Verletzungspause und immer wieder auftretende gesundheitliche Rückschläge in den letzten Jahren hat sich Julius Zachow vom USC Bochum nicht entmutigen lassen. Dafür wurde der Sportstudent der Ruhr-Universität bei den Westfälischen Hallenmeisterschaften in Dortmund mit dem Titelgewinn im 800-m-Lauf belohnt. Dass er mit 2:01,48 Minuten weit über seiner Bestzeit von 1:53,46 Minuten blieb, war auf ein taktisches Rennen zurückzuführen. Da niemand die Führung übernehmen wollte, ergriff der  Bochumer 180 m vor dem Ziel die Initiative und distanzierte seine Konkurrenten in einem starken Endspurt um fast drei Sekunden